7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (2022)

Was ist ein mobiler WLAN-Router und wie funktioniert er?

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (1)Wenn Sie unterwegs sind und Ihnen kein WLAN zur Verfügung steht, um im Internet zu surfen, dann können Sie unter Umständen auf einen mobilen WLAN-Router zurückgreifen. Denn dieser bietet Ihnen einen Internetzugang für zahlreiche Geräte. Wie Sie in unserem Vergleich gesehen haben, gibt es inzwischen bereits Geräte, bei denen Sie bis zu 32 Devices anschließen können.

Grundsätzlich können Sie heutzutage mit jedem Smartphone, Tablet, Notebook oder sonstigen mobilen Gerät per Mobilfunkverbindung im Internet surfen. Wenn aber Ihr Datenvolumen im Handyvertrag begrenzt ist oder Sie zu hohe Roaming-Kosten, beispielsweise im außereuropäischen Ausland, befürchten müssen, kann ein mobiler WLAN-Router Abhilfe schaffen. Darüber hinaus bieten Ihnen die mobilen WLAN-Router mitunter wesentlich schnelleres Internet als ältere Handys oder Tablets. Deswegen kann die Anschaffung eines mobilen WLAN-Router vor einem längeren Auslandsaufenthalt oder bei zahlreichen Reisen Sinn machen.

Der mobile WLAN-Router stellt Ihnen ein frei konfigurierbares WLAN bereit. Dabei wird der Router selbst entweder per Netzkabel betrieben oder aber bei vielen Modellen auch per Akkus. In den Router können Sie eine SIM-Karte eines jeden Anbieters einlegen, um damit eine Verbindung zum Internet zu erstellen. Danach dann können Sie sich, wie beim heimischen Router auch, mit mehreren Geräten über den Router Zugang zum Internet verschaffen. Wenn Sie sich beispielsweise im Urlaub in Australien befinden kann so eine komplette Familie mit einer Datenkarte im Internet surfen und muss nicht horrende Roaming-Gebühren über den Mobilfunkvertrag in Deutschland bezahlen.

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (2)

Ein entscheidender Vorteil: Sie können hier im Gegensatz zu Ihrem Handy stets auf die günstige Prepaid- oder Vertrags-Datenkarten zurückgreifen und diese nach Belieben wechseln. Während Sie den Tausch einer SIM-Karte beim Smartphone wohl eher als unpraktisch ansehen, da dies einen ständigen Rufnummernwechsel nach sich ziehen würde, ist dieser Punkt beim mobilen WLAN-Router nicht von großer Bedeutung.

Der Blick auf die Funktionsweise des mobilen WLAN-Routers zeigt also sofort auf, für wen dieses Gerät besonders geeignet ist. Alle Menschen, die mit einem Smartphone, Tablet, Handy oder Notebook ins Internet wollen, können dieses mit nur einer einzigen SIM-Karte nutzen, ohne dass für jedes Gerät ein eigener Vertrag abzuschließen ist.

  • Sie können an Orten ins Internet gehen, an welchen es normalerweise kein WLAN gibt.
  • Durch einen mobilen WLAN-Router können Sie mehrere Geräte mit dem Internet verbinden.
  • Es kommen keine versteckten Kosten auf Sie zu.
  • Mobile WLAN-Router können bereits günstig erworben werden.
  • Durch diese Geräte werden Sie auch im Urlaub mit schnellem Internet versorgt.
  • Es gibt sehr günstige Tarife für mobile WLAN-Router.
  • Sie können den mobilen WLAN-Router sowohl mit einem Vertrag, als auch mit einer Prepaid Karte nutzen.
  • Bei einer schlechten Netzwerkanbindung kann es zu Verbindungsabbrüchen kommen.
  • Verträge verfügen oftmals über lange Mindestlaufzeiten.

Was unterscheidet den mobilen WLAN-Router von einem WLAN-Stick?

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (3)Oft setzen Verbraucher den Internet-Stick mit einem mobilen WLAN-Router gleich. Dies ist aber nicht korrekt. Denn mit einem WLAN-Stick können Sie nicht ein eigenen WLAN-Netz aufspannen, damit dieses dann auch andere Geräte nutzen können. Stattdessen erlaubt ein WLAN-Stick nur den Zugang eines einzelnen Devices wie eines Notebooks zu einem Mobilfunk-Netz. Somit also hat der mobile WLAN-Router den Vorteil, dass Sie mit mehreren Geräten ins Internet können.

Wie funktioniert die Installation eines mobilen WLAN-Routers?

Die Installation eines mobilen WLAN-Routers ist recht einfach. Zunächst müssen Sie die geeignete SIM-Karte erwerben, wobei Sie darauf achten müssen, ob Sie eine Mini-SIM-Karte oder eine Micro-SIM-Karte für Ihren Router benötigen. Wenn Sie die Karte haben, müssen Sie die SIM-Karte aus der Halterung lösen. Danach legen Sie die SIM-Karte an der entsprechenden Stelle im Router ein, deren Standort Sie der Bedienungsanleitung entnehmen können.

Anschließend nehmen Sie folgende Schritte vor:

(Video) Which Compact Router Should You Buy? - Toolsday Woodworking Tool Reviews

  1. Einschalten des mobilen WLAN-Routers
  2. Einige Sekunden abwarten
  3. WPA2-Sicherheitsstandard auswählen und Kennwort eingeben
  4. Sie sollten nun eine Verbindung zwischen mobilem WLAN-Router und Internet hergestellt haben

Die Devices wie Tablet, Smartphone oder Notebook erkennen automatisch das WLAN-Netzwerk. Danach müssen Sie nur noch das Passwort des WLAN-Netzes auf ihrem jeweiligen Gerät eingeben, schon können Sie lossurfen.

WLAN-Technik bildet die Basis für drahtloses Internet. Wie die Funktechnik funktionier, erklärt das folgende Video:

Welche weiteren Router-Arten gibt es?

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (4)Neben dem mobilen WLAN-Router und dem stationären WLAN-Router gibt es noch weitere Router-Arten, auf die wir nachfolgend eingehen wollen.

  • LAN-Router:Dies ist die einfachste Version eines Routers. Hiermit können Sie bis zu vier verschiedene Endgeräte verbinden. Diese Geräte sind in der Regel die günstigsten Router-Varianten, dafür haben sie aber auch keine Funkschnittstelle. Somit ist nur die Verbindung über das Ethernet-Kabel zwischen Router und Endgerät wie Handy oder Laptop möglich. Oft gibt es bei den LAN-Routern noch ein verbautes Modem, sodass der Anschluss an ein Breitband kein Problem ist. Sie müssen bei diesem Router immer ein Kabel für jedes Endgerät parat haben und können zudem nicht allzu weit entfernt zum Router sein.
  • DSL-Router:Bei einem DSL-Router handelt es sich um einen WLAN-Router, der zusätzlich auch die Funktionen einer Telefonanlage hat. Hier können verschiedene DECT-Telefone miteinander kommunizieren. Darüber hinaus können Sie einen DSL-Router bestens zum Telefonieren über das Internet nutzen, da die VoIP-Technologie mit diesen Routern funktioniert, wobei Sie kein weiteres Gerät für das Telefonieren benötigen.

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (5)Darauf sollten Sie beim Kauf eines mobilen WLAN-Routers achten

Wenn Sie einen mobilen WLAN-Router kaufen möchten, sollten Sie noch vor der letztendlichen Kaufentscheidung mehrere Kriterien beachten. Diese Geräte unterscheiden sich in Qualität und Leistung. Hierbei kommt es in erster Linie darauf an, wie häufig Sie das Gerät verwenden wollen und welche Webseiten Sie besuchen möchten. Wenn Sie beispielsweise nur die aktuellen Nachrichten lesen möchten, sind auch einfache Router ohne Probleme zu verwenden. Wenn Sie allerdings regelmäßig Filme von unterwegs schauen möchten, sollten Sie auf ein leistungsstärkeres Gerät setzen.

Beim Kauf eines mobilen WLAN-Routers spielen viele wichtige Punkte eine entscheidende Rolle. Dazu gehören:

  • Anschlüsse
  • Zubehör
  • Akku
  • Geschwindigkeit
  • Anzahl der Nutzer

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen sollten Sie auf eine Reihe von Dingen achten. So sollte der mobile WLAN-Router beispielsweise über einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen des Geräts genauso verfügen wie über herkömmliche USB-Anschlüsse Typ A. Mit diesem können Sie nämlich beispielsweise einen Drucker anschließen, den Sie über das WLAN nutzen wollen.

Außerdem sollte der Router nach Möglichkeit auch einen LAN-Anschluss haben, um sich beispielsweise auch mit einem lokalen DSL-Netzwerk verbinden zu können. Darüber hinaus gibt es auch mobile WLAN-Router, die eine externe Antenne haben, um die Reichweite des WLAN-Netzes zu erhöhen. Zu guter Letzt sollten Sie auch schauen, ob es einen microSD-Kartenslot gibt. So können Sie Musik, Fotos, Videos oder andere Dateien von der microSD-Karte aus mit anderen Geräten teilen.

Zubehör

(Video) TOP-10. Die besten WLAN Routers. Test & Vergleich. August 2022 | Deutsch

Auch das Zubehör kann beim Kauf eines mobilen WLAN-Routers eine Rolle spielen. Dabei steht insbesondere eine externe Antenne im Mittelpunkt. Wenn Sie nämlich über diese verfügen, können Sie mitunter eine bessere Geschwindigkeit erzielen. Welche Vorteile eine LTE-Antenne bietet und wann sich die Anschaffung lohnt, ist hier nachzulesen.

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (6)Akku

Zunächst einmal sollten Sie darauf achten, ob das jeweilige Modell ein Akku hat. Denn es gibt ein Modell bei unserem Vergleich, bei dem Sie den Router ausschließlich per Netzbetrieb nutzen können.

Wenn Sie aber gerade viel unterwegs sind und Ihre Geräte wie Handy oder Laptop auch an Orten nutzen, an denen nicht unbedingt ein Netzanschluss zur Verfügung steht, sollten Sie auf den Akku achten.

Hierbei gibt es auch eine Reihe von Unterschieden. Denn manche mobile WLAN-Router bieten Ihnen nur für 3 oder 4 Stunden Saft, während es Geräte mit einem 3.000-Milliamperestunden-Akku gibt, die Ihnen bis zu 10 Stunden Unterstützung bieten.

Die Werte der jeweiligen Akku-Laufzeit sind nur theoretisch. Wie lange nämlich ein Akku tatsächlich hält, hängt von äußeren Einflüssen ab. So beispielsweise ist sehr wichtig, wie viele Geräte gleichzeitig am Router hängen. Je mehr Geräte gleichzeitig mit dem mobilen WLAN-Router verbunden sind, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht. Ebenso spielt auch die LTE-Signalstärke eine wichtige Rolle. Je schwächer es ist, desto mehr muss sich das Gerät anstrengen. Wenn das LTE-Signal also nicht voll ausschlägt, verkürzt sich die Akku-Laufzeit.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist für viele Menschen, die einen mobilen WLAN-Router kaufen, vielleicht sogar der wichtigste Punkt. Denn schließlich soll das Internet ja so schnell wie möglich sein. 3G-Geräte sind inzwischen bereits veraltet, Sie sollten mindestens auf 4G/LTE setzen, damit Sie eine vernünftige Geschwindigkeit haben. Alles unter 150 Megabits pro Sekunde beim Download könnte schnell kritisch sein.

Sollten Sie auf ein Gerät mit 1 Gigabyte in der Sekunde zurückgreifen können, so steht Ihnen bereits ein High-Speed-Gerät zur Verfügung. Gespannt darf hier die Entwicklung verfolgt werden, wenn die fünfte Mobilfunkgeneration, die in einigen europäischen Ländern bereits ausgerollt ist, auch in Deutschland zum Standard wird. Dann kann auch eine weitere Entwicklung der mobilen WLAN-Router erwartet werden.

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (7)

WLAN-Geschwindigkeit verbessern: Wie schnell das Surfen mit einem mobilen Router tatsächlich vonstattengeht, hängt neben der maximalen Geschwindigkeit auch von technischen Konfigurationen und äußeren Umständen ab. So lässt sich etwa der Kanal ändern oder eine schnelle DNS-Frequenz einstellen. Wie das funktioniert und welche weiternMöglichkeiten es zur Verbesserung der WLAN-Geschwindigkeit gibt, erklärt das folgende Video.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden.
Marketing-Cookies akzeptieren

(Video) Apple Event — September 7

Anzahl der Nutzer

Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich auch die Anzahl der Nutzer. Denn früher waren mobile WLAN-Router mit bis zu zehn Anschlüssen die übliche Version. Doch inzwischen gibt es auch Geräte, die bis zu 32 Anschlüsse haben. Somit können Sie also bis zu 32 verschiedene Geräte wie Handy, Smartphone, Laptop etc. anschließen.

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (8)

Höchstgeschwindigkeit aufgeteilt: Wenn Sie an einem mobilen WLAN-Router zur gleichen Zeit mehrere Benutzer haben, dann teilen sie sich auch die Höchstgeschwindigkeit. Sollten Sie also beispielsweise mit drei Geräten gleichzeitig im Internet sein, sollte das kein Problem sein. Hängen aber beispielsweise 15 Geräte zur gleichen Zeit an dem WLAN-Netz, dann sollten Sie sich für eine wesentlich höhere Geschwindigkeit entscheiden.

Fünf häufig gestellte Fragen zu mobilen WLAN-Routern

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (9)Welche Hersteller bieten mobile WLAN-Router an?

Wenn Sie einen mobilen WLAN-Router kaufen wollen, können Sie auf die Geräte von vielen bekannten Herstellern setzen. Neben zahlreichen bekannten Markenprodukten gibt es auch viele Modelle von unbekannteren Herstellern. Bevor Sie letztendlich Ihre Kaufentscheidung treffen, sollten Sie sich immer genau mit den Funktionen des jeweiligen Routers auseinandersetzen. Zu den bekanntesten Herstellern gehören Huawei, TP-Link und AVM. Von diesen Anbietern finden Sie im Produktvergleich oben eine Reihe interessanter Produkte.

Wie kann ich einen mobilen WLAN-Router im Ausland verwenden?

Ihren mobilen WLAN-Router können Sie auch im Ausland verwenden. In diesem Zusammenhang gibt es einige wichtige Hinweise zu beachten. Wenn Sie sich in der Europäischen Union aufhalten, nutzen Sie weiterhin Ihren Mobilfunkvertrag aus Deutschland und müssen mit keinen weiteren Kosten rechnen. Denn innerhalb der EU dürfen keine Roaming-Kosten mehr in Rechnung gestellt werden.

Wenn Sie sich außerhalb der Europäischen Union aufhalten, sollten Sie auf ein Gerät mit einer lokalen SIM-Karte setzen, um zusätzliche Kosten durch die Verbindung über ausländische Netzwerke auszuschließen. Generell wählt sich der mobile WLAN-Router nämlich über das Netzwerk des jeweiligen Landes ein.

(Video) SHOCKED!!! iPad Battery Life DRAIN TEST 2022

Geht von den WLAN-Strahlen eine Gefahr aus?

Nach wie vor gibt es Menschen, die in Sachen WLAN noch skeptisch sind. Denn immerhin sind hier Strahlen im Einsatz. Allerdings können Sie bei einem mobilen WLAN-Router beruhigt sein. Denn ein mobiler WLAN-Router hat sogar eine niedrigere Strahlung als ein Smartphone. Während es bei den Handys eine spezifische Absorptionsrate von 1 Watt je Kilogramm gibt, beträgt die SAR bei WLAN gerade einmal ein Zehntel davon. Weiterführende Informationen dazu finden sich hier

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (10)Zu welchen Zwecken kann ich einen mobilen WLAN-Router einsetzen?

Einen mobilen WLAN-Router können Sie für viele verschiedene Zwecke einsetzen. Hierdurch können Sie auch von unterwegs durch viele unterschiedliche Geräte das Internet nutzen. Wenn Ihre Netzabdeckung zu schwach ist, bietet sich ebenfalls ein mobiler WLAN-Router an.

Dieses Gerät können Sie immer dort aufstellen, wo Sie den besten Empfang haben. Da die modernen Router stets über die neueste Technologie verfügen, können Sie von vielen Orten immer auf sehr schnelles Internet zugreifen.

Wo kann ich einen mobilen WLAN-Router kaufen und was kostet er?

Für einen mobilen WLAN-Router gibt es mehrere Kaufmöglichkeiten. Zunächst einmal können Sie ein derartiges Gerät im Fachhandel kaufen. Dort sollten Sie in der Regel auch eine kompetente und ausführliche Fachberatung erhalten. Zudem können Sie vielleicht auch das eine oder andere Modell ansehen und testen. Zudem können Sie die Geräte auch in großen Warenhäusern oder Supermärkten kaufen, wenngleich hier nicht nur die Anzahl der verfügbaren Geräte begrenzt ist, sondern auch keine Beratung möglich ist. Mitunter können Sie auch bei Discountern immer mal wieder einen mobilen WLAN-Router im Sonderangebotssortiment vorfinden – wenngleich es sich hier meist um Auslaufmodelle handelt.

Darüber hinaus steht Ihnen das Internet als Bezugsmöglichkeit zur Verfügung. Sie können beispielsweise bei Amazon oder auch anderen Online-Händlern gleich zwei Vorteile nutzen. Zum einen erhalten Sie hier in der Regel günstigere Preise als im Fachhandel vor Ort. Darüber hinaus stehen Ihnen hier zahlreiche Modelle mit sofortiger Verfügbarkeit zur Verfügung.

Gibt es einen Test zu mobilen WLAN-Routern bei der Stiftung Warentest?

7 Mobile WLAN-Router im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Favorit (11)Ein Test zu mobilen WLAN-Routern liegt derzeit bei der Stiftung Warentest noch nicht vor. Sollte zukünftig ein solcher Test durchgeführt werden, wird der Bericht an dieser Stelle veröffentlicht. Alternativ haben wir Ihnen einen Mobile-Hotspots-Test der Stiftung Warentest herausgesucht.

Hier sind drei Handys mit neun mobilen Hotspots verglichen worden. Gegen eine geringe Gebühr können Sie sich hier darüber informieren, welche Vor- und Nachteile Ihnen diese Verbindungsmöglichkeiten für das mobile Internet bieten.

Gibt es einen Test zu mobilen WLAN-Routern von Öko Test?

Wir haben uns nach einem Test von Öko Test zu den WLAN-Routern umgesehen. Ein solcher Test ist bisher allerdings noch nicht veröffentlicht worden. Wenn es zukünftig einen solchen Test von Öko Test gibt, wird dieser Bericht nachgereicht.

Weitere interessante Fragen

Welche Mobile WLAN-Router sind die besten?

(Video) 2022 Volkswagen Tiguan - Top 5 Hidden Features - *Secret*

Videos

1. iPhone 14 Pro Max vs 14 Pro / 14 / 13 / 13 mini / 12 / SE Battery Test!
(Mrwhosetheboss)
2. MacBook Air M2 vs The Best Windows Laptops!
(Hardware Canucks)
3. Nothing Phone (1) Review - ACTUALLY Better than iPhone?
(Mrwhosetheboss)
4. iOS 16 Hands-On: Top 5 New Features!
(Marques Brownlee)
5. iPhone 14 Pro Max vs Samsung Galaxy S22 Ultra - CAMERA Comparison!
(The Tech Chap)
6. iPhone 14 Pro vs 13 Pro - Should you Upgrade?! 🤔
(Max Tech)

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Catherine Tremblay

Last Updated: 01/01/2023

Views: 6098

Rating: 4.7 / 5 (67 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Catherine Tremblay

Birthday: 1999-09-23

Address: Suite 461 73643 Sherril Loaf, Dickinsonland, AZ 47941-2379

Phone: +2678139151039

Job: International Administration Supervisor

Hobby: Dowsing, Snowboarding, Rowing, Beekeeping, Calligraphy, Shooting, Air sports

Introduction: My name is Catherine Tremblay, I am a precious, perfect, tasty, enthusiastic, inexpensive, vast, kind person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.